Joal und die Handwerker

Den heutigen Freitag Vormittag fuhren wir zunächst mit dem Bus ins Zentrum von Joal. Von dort gingen wir die Hauptstraße entlang mit dem Ziel, das Museum des ersten Präsidenten Senegals zu besuchen. Entlang der Hauptstraße hatten wir Gelegenheit, die verschiedenen Handwerker bei der Ausübung ihres Berufes hautnah zu erleben, darunter Schreiner, Näher, Mechaniker, Schweißer, usw. Und fast alle nutzten den unbefestigten Platz neben der Straße für ihr Geschäft. Für alle Tätigkeiten standen nur einfache Mittel zur Verfügung, trotzdem kamen schöne Möbelstücke, reich verzierte Stahl-Eingangstüren und wieder funktionierende Fahrzeuge als Ergebnis dabei heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.