Reise nach Kouram

Mit dem gemieteten Bus sind wir gut aus Dakar rausgekommen. Nach etwa einer eineinhalbstündigen Fahrt trafen wir auf ein umfangreiches Gebiet mit einer Vielzahl von Bauaktivitäten. Hier entsteht praktisch auf der grünen Wiese ein neuer Wirtschaftsstandort mit vielen Bürogebäuden, Wohnhäusern und Einrichtungen des täglichen Bedarfs. Auch ein Ministerium wird sich hier ansiedeln, Noch ist alles aber eine riesige Baustelle.

Nur wenige Kilometer dahinter wird der neue Flughafen von Dakar erstellt, der schon im nächsten Jahr in Betrieb gehen soll. Wie schon geschrieben hatten wir in Dakar in der Einflugschneise des jetzigen Flughafens gelebt, wo die Flugzeuge mit ohrenbetäubendem Lärm über uns in geringer Höhe hinweggeflogen sind. Wenn auch nicht so viele Flugzeuge pro Tag in Dakar landen, die Verlagerung wird für die Stadt gut sein. Eine Bahnverbindung soll den Flughafen und Dakar später verbinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.