Institut für Umweltwissenschaften I

Ein großes Highlight des Tages war der Besuch des „Institut des Sciences de l’Environnement“, dem Institut für Umweltwissenschaften.

Zunächst stellte uns ein wissenschaftlicher Mitarbeiter die verschiedenen Forschungsprojekt, die sie bereits durchgeführt haben, an Hand von Schautafeln vor. Die Ergebnisse sind zum Teil auch für uns interessant, so wurde z. B. untersucht, wie Mangroven am besten gedeihen, wie der Pflanzenabstand und die Sonneneinstrahlung das Wachstum beeinflussen.

Dann stellte er uns die drei unterschiedlichen Master-Programme vor, die an der Fakultät absolviert werden können. Als Aufbaustudium angelegt dauert jedes Master-Studium in der Regel zwei Jahre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.