Begrünung des Universitätsgeländes

Der Verein Forêt Internationale, der sich an der Universität von Dakar gegründet hat, führte im Jahr 2010 einige Aktionen zur Begrünung des Universitätsgeländes durch. Das Bild zeigt unsere Gruppe vor dem „Campus Vert“, dem grünen Campus, wo mit Unterstützung von verschiedenen Organisationen einPlatz begrünt wurde. Beteiligt waren unter anderem der DAAD, aber auch die Association Sénégalaise pour le Droit de l’Environment (ASDE), deren Präsident seinerzeit auch Amadou Badji war. An dieser Stelle wurden 25 Bäume gepflanzt, auf dem grünen Schild sind die verschiedenen Baumsorten aufgelistet, die ich hier nicht erneut aufliste.

Darüber hinaus hat der Verein noch an verschiedenen anderen Stellen auf dem Universitätsgelände Bäume gepflanzt. Eindrucksvoll ist eine Baumreihe entlang einer der Straßen auf dem Campus. Hier wurden für jeden Baum Partenschaften übernommen. Die Parten sind auf kleinen grünen Metallschildern, die neben dem Baum in die Erde gesteckt wurden, namentlich genannt. Es sind einige Mitarbeiter von Botschaften und Organisationen wie dem DAAD oder der Konrad Adenauer Stiftung darunter, aber auch Universitätsmitarbeiter und viele weitere Freunde des Vereins Forêt Internationale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.