Es geht los

image

Auf geht es, zunächst fliegen wir nach Lissabon, wo wir einige Stunden Aufenthalt zu überbrücken haben. Durch die gestrige Ausnahmesituation in München war schon die Anreise zum Flughafen München etwas aufregend, der Nachtbus zum Ostbahnhof kam nicht, eine kurze Taxifahrt löste das Problem. Dann hatte aber auch die S-Bahn zum Flughafen 20 Minuten Verspätung. Egal, jetzt sitzen wir im Flieger.

Ein Gedanke zu „Es geht los“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.